The Last Full Measure

Plakat von "The Last Full Measure"

The Last Full Measure

Keiner bleibt zurück

20201 h 55 min
Kurzinhalt

The Last Full Measure erzählt nach wahren Begebenheiten von dem jungen Sanitäter William Pitsenbarger, der in einer der härtesten Schlachten des Vietnamkrieges über 60 Männer gerettet hat. Er hatte die Gelegenheit, mit dem letzten Hubschrauber aus der Kampfzone zu fliehen, blieb jedoch zurück, um das Leben seiner Kameraden zu retten und zu verteidigen. Mehr als 30 Jahre später soll der junge und ehrgeizige Pentagon-Beamte Scott Huffman prüfen, ob Pitsenbarger dafür die Medal-of-Honor-Tapferkeitsmedaille – die höchste militärische Ehre in den USA – verdient. Zunächst interessiert ihn der Fall nur wenig, doch als er in den Archiven wühlt und die überlebenden Veteranen befragt, stößt er auf einen Kriegsskandal, den seine Vorgesetzten vertuschen wollen. Scott hat nun die Wahl zwischen Karriere und Wahrheit…

Metadaten
Titel The Last Full Measure
Original Titel The Last Full Measure
Laufzeit 1 h 55 min
Starttermin 23 Januar 2020
Regisseur Todd Robinson
Detail
Medien DivX
Format SD
Sprachen Deutsch
Untertitel
Film-Details Verfügbar
Bewertung In Ordnung
Bilder
Trailer

Der unglaubliche Hulk

Plakat von "Der unglaubliche Hulk"

Der unglaubliche Hulk

Sie müssen ihn erst einmal wütend erleben.

20081 h 54 min
Kurzinhalt

Nachdem er bei einem biochemischen Experiment so stark verstrahlt wurde, dass er sich, wann immer er gereizt oder wütend wird, in das grüne Monstrum Hulk verwandelt, lebt der Wissenschaftler Bruce Banner ein zurückgezogenes Leben im brasilianischen Exil. Dorthin hat es ihn auf der Flucht vor dem Militärgeneral Ross verschlagen, der alles unternimmt, um den ehemaligen Freund seiner Tochter Betty für seine Zwecke zu missbrauchen. Während sich für Banner die Uhr rückwärts dreht, er nach einem Gegenmittel für die Mutation forscht und seine Wut unter Kontrolle zu bringen versucht, unterläuft ihm ein Missgeschick: General Ross gelingt es, Banner ausfindig zu machen. Auf der Flucht vor dem Militär und dem ehrgeizigen Soldaten Blonsky sucht er Zuflucht bei Betty, die ihm dabei hilft, die unfreiwilligen Superkräfte zu kontrollieren. Blonsky hat sich Banners einstige Formel zueigen gemacht und ist zur Kampfbestie Abomination mutiert.

Metadaten
Titel Der unglaubliche Hulk
Original Titel The Incredible Hulk
Laufzeit 1 h 54 min
Starttermin 12 Juni 2008
Regisseur Louis Leterrier
Detail
Medien DivX
Format SD
Sprachen Deutsch
Untertitel
Film-Details Verfügbar
Bewertung Meisterwerk
Schauspieler
Mit: Edward Norton, Liv Tyler, Tim Roth, William Hurt, Tim Blake Nelson, Ty Burrell, Christina Cabot, Peter Mensah, Lou Ferrigno, Paul Soles, Débora Nascimento, Greg Bryk, Genelle Williams, Chris Owens, Al Vrkljan, Adrian Hein, John MacDonald, Shaun McComb, Simon Wong, Pedro Salvín, Julio Cesar Torres Dantas, Raimundo Camargo Nascimento, Nick Alachiotis, Jason Burke, Grant Nickalls, Joris Jarsky, Arnold Pinnock, Jason Hunter, Tig Fong, Maxwell McCabe-Lokos, David Collins, Chris Ratz, John Carvalho, Robin Wilcock, Wayne Robson, Javier Lambert, Martin Starr, Todd Hofley, Joe La Loggia, Tamsen McDonough, Michael Kenneth Williams, Roberto Bakker, Ruru Sacha, James Downing, Rickson Gracie, Stephen Gartner, Nicholas Rose, P.J. Kerr, Jee-Yun Lee, Desmond Campbell, Deshaun Clarke, Tony Nappo, Aaron Berg, David Meunier, Tre Smith, Moses Nyarko, Carlos A. Gonzalez, Yan Regis, Stephen Broussard, Matt Purdy, Lenka Matuska, Scott Magee, Wes Berger, Carla Nascimento, Krista Vendy, Mila Stromboni, Robert Downey Jr., Stan Lee
Trailer

Der unglaubliche Hulk

Plakat von "Der unglaubliche Hulk"

Der unglaubliche Hulk

Sie müssen ihn erst einmal wütend erleben.

20081 h 54 min
Kurzinhalt

Nachdem er bei einem biochemischen Experiment so stark verstrahlt wurde, dass er sich, wann immer er gereizt oder wütend wird, in das grüne Monstrum Hulk verwandelt, lebt der Wissenschaftler Bruce Banner ein zurückgezogenes Leben im brasilianischen Exil. Dorthin hat es ihn auf der Flucht vor dem Militärgeneral Ross verschlagen, der alles unternimmt, um den ehemaligen Freund seiner Tochter Betty für seine Zwecke zu missbrauchen. Während sich für Banner die Uhr rückwärts dreht, er nach einem Gegenmittel für die Mutation forscht und seine Wut unter Kontrolle zu bringen versucht, unterläuft ihm ein Missgeschick: General Ross gelingt es, Banner ausfindig zu machen. Auf der Flucht vor dem Militär und dem ehrgeizigen Soldaten Blonsky sucht er Zuflucht bei Betty, die ihm dabei hilft, die unfreiwilligen Superkräfte zu kontrollieren. Blonsky hat sich Banners einstige Formel zueigen gemacht und ist zur Kampfbestie Abomination mutiert.

Metadaten
Titel Der unglaubliche Hulk
Original Titel The Incredible Hulk
Laufzeit 1 h 54 min
Starttermin 12 Juni 2008
Regisseur Louis Leterrier
Detail
Medien DivX
Format SD
Sprachen Deutsch
Untertitel
Film-Details Verfügbar
Bewertung Meisterwerk
Schauspieler
Mit: Edward Norton, Liv Tyler, Tim Roth, William Hurt, Tim Blake Nelson, Ty Burrell, Christina Cabot, Peter Mensah, Lou Ferrigno, Paul Soles, Débora Nascimento, Greg Bryk, Genelle Williams, Chris Owens, Al Vrkljan, Adrian Hein, John MacDonald, Shaun McComb, Simon Wong, Pedro Salvín, Julio Cesar Torres Dantas, Raimundo Camargo Nascimento, Nick Alachiotis, Jason Burke, Grant Nickalls, Joris Jarsky, Arnold Pinnock, Jason Hunter, Tig Fong, Maxwell McCabe-Lokos, David Collins, Chris Ratz, John Carvalho, Robin Wilcock, Wayne Robson, Javier Lambert, Martin Starr, Todd Hofley, Joe La Loggia, Tamsen McDonough, Michael Kenneth Williams, Roberto Bakker, Ruru Sacha, James Downing, Rickson Gracie, Stephen Gartner, Nicholas Rose, P.J. Kerr, Jee-Yun Lee, Desmond Campbell, Deshaun Clarke, Tony Nappo, Aaron Berg, David Meunier, Tre Smith, Moses Nyarko, Carlos A. Gonzalez, Yan Regis, Stephen Broussard, Matt Purdy, Lenka Matuska, Scott Magee, Wes Berger, Carla Nascimento, Krista Vendy, Mila Stromboni, Robert Downey Jr., Stan Lee
Trailer

Challenger – Ein Mann kämpft für die Wahrheit

Plakat von "Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit"
Noch nicht bewertet.

Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit

Die größte Katastrophe in der Geschichte der Raumfahrt

20131 h 30 min
Kurzinhalt

Januar 1986: 73 Sekunden nach dem Start des US Space Shuttles Challenger kommt es zu einer folgenschweren Explosion, die ganz Amerika in eine Schockstarre versetzt. Präsident Ronald Reagan beauftragt umgehend eine hochrangige Kommission mit der Erforschung der Unglücksursache. Unter den berufenen Experten befindet sich der Physiker und Nobelpreisträger Richard P. Feynman. Feynman stößt im Zuge seiner Ermittlungen schon bald auf eine Mauer des Schweigens. Er entdeckt Ungereimtheiten in den Akten der NASA und beginnt an der Einsatzfähigkeit des Shuttles zu zweifeln. Schnell wird ihm klar, dass längst nicht allen Beteiligten an der nahtlosen Aufklärung des Unglücks gelegen ist. Für Feynman jedoch eher Ansporn als Hindernis...

Metadaten
Titel Challenger - Ein Mann kämpft für die Wahrheit
Original Titel The Challenger
Laufzeit 1 h 30 min
Starttermin 18 März 2013
Regisseur James Hawes
Detail
Medien
Format
Sprachen
Untertitel
Film-Details
Bewertung Nicht bewertet
Bilder
Trailer

A History of Violence

Plakat von "A History of Violence"
Noch nicht bewertet.

A History of Violence

20051 h 36 min
Kurzinhalt

Tom Stall, seine Frau Edie und seine zwei Kinder leben ein normales Leben in ihrem Kleinstadthaus in Millbrock, Indiana. Eines Tages jedoch wird die Familie auf eine harte Belastungsprobe gestellt.Alles beginnt mit zwei Männern, die in den Coffeeshop von Tom kommen und den Laden überfallen wollen. Damit keine unschuldige Person verletzt wird, erschießt Tom die beiden in Notwehr und wird durch diese Tat zu einem Helden in der Stadt. Auch die Presse feiert ihn, was er selbst aber eigentlich nicht möchte, sondern lieber, dass alle ihn sein geregeltes Leben weiterführen lassen. Als sich die Schlagzeilen wieder etwas legen, steht der undurchschaubare Carl Fogarty vor seiner Tür. Carl macht ihm unmissverständlich klar, dass seine letzte Stunde geschlagen hat, da er schon lange mit einem gewissen "Joey", für den er ihn hält, abrechnen will. Tom setzt nun alles daran, Carl davon zu überzeugen, dass er nicht Joey ist...

Metadaten
Titel A History of Violence
Original Titel A History of Violence
Laufzeit 1 h 36 min
Starttermin 23 September 2005
Regisseur David Cronenberg
Detail
Medien
Format
Sprachen
Untertitel
Film-Details
Bewertung Nicht bewertet
Schauspieler
Mit: Viggo Mortensen, Maria Bello, Heidi Hayes, Ashton Holmes, William Hurt, Ed Harris, Peter MacNeill, Stephen McHattie, Greg Bryk, Kyle Schmid, Sumela Kay, Gerry Quigley, Deborah Drakeford, Bill MacDonald, Aidan Devine
Trailer